Orchidee

Wann Orchideen Umtopfen

Wann Orchideen Umtopfen. Orchideen sind sehr beliebte pflegeleichte zimmerpflanzen, die wunderschöne lang anhaltende blüten entwickeln. Keinesfalls sollten sich knospen an der pflanze befinden, denn sie könnten durch den umtopfstress abfallen.

Orchidee Umtopfen Welche Erde from beliebteblumen.blogspot.com

Gelingt die pflege dieser pflanzen, kommen sie irgendwann nicht mehr. Lichtdurchlässige töpfe ermöglichen den wurzeln die photosynthese. Dank steigender temperaturen und hellerer lichtverhältnisse bilden sich wurzeln und triebe dann schneller aus.

Für Die Orchidee Gilt Ein Zeitrahmen Zwischen Zwei Und Vier Jahren Für Das Regelmäßige Umtopfen, Damit Sie Sich Optimal Entwickeln Kann Und Gesund Bleibt.

Orchideen, die ihre neutriebe erst im herbst entwickeln, können im frühen herbst in einen anderen topf gesetzt werden. Da es für orchideen stress bedeutet, wenn sie umgetopft werden, ist es wichtig, sie nur alle zwei bis drei jahre umzutopfen. Damit orchideen ihre schönheit bewahren, sollten sie alle zwei jahre umgetopft werden.

Nach Spätestens Drei Jahren Sollte Das Substrat Von Orchideen Ausgewechselt Werden, Dann Ist Es Zeit Zum Umtopfen.

Zu beachten ist bei dem optimalen zeitpunkt, dass die pflanze neutriebe besitzt und diese circa ein drittel ihrer ausgewachsenen größe erreicht haben sollten, bevor umgetopft wird. Todesursache nummer eins bei orchideen: Hier ist darauf zu achten, dass eine artgemäße kultur weitergeführt wird.

Zu Viel Wasser, Sagt Christoph Kleine Vom Gartencenter Mencke.

Bei orchideen, die eine längere ruhephase einlegen, empfiehlt sich das umtopfen sobald ein neuaustrieb ersichtlich ist. Sie können in dieser zeit. Wir erklären dir, worauf du beim.

See also  Orchideen Tauchen Wie Lange

Dafür Eignet Sich Die Zeit Nach Der Blüte, Also Das Frühjahr, In Der Regel Besonders Gut.

Orchideen sind sehr beliebte pflegeleichte zimmerpflanzen, die wunderschöne lang anhaltende blüten entwickeln. Idealerweise warten sie nicht, bis ihr frauenschuh seinen pflanztopf sprengt, statt dessen topfen sie ihn regelmäßig um. Topfen sie ihre orchidee nie zwischen november und märz um, da die pflanze zu dieser zeit einfach nicht genügend licht und wärme bekommt, um nach dem topfwechsel wieder gut anzuwachsen.

Man Sollten Spätestens Orchideen Umtopfen, Wenn:

Das grobe, zumeist aus rindenstücken bestehende substrat, verdichtet sich mit der zeit. Lichtdurchlässige töpfe ermöglichen den wurzeln die photosynthese. Viele stellen sich zusätzlich die frage, ob orchideen auch während der blütezeit umgetopft werden können.

Leave a Reply

Your email address will not be published.